VON DER ANDEREN SEITE ANGESPROCHEN


© Bettina Scheuritze

Martin Clausen
(Deutschland) – Uraufführung

Samstag, 13.11.2010 | 15.45 Uhr | SAAL
(30–45 min, Konferenzeintritt: 8/5 €)

„Als auf unterschiedlichen Untergründen Untergebrachte, die wir uns für einen uns gegebenen Zeitraum der Schwerkraft zu widersetzen versuchen, scheinen wir ein Dasein zu fristen, das den Tatsachen durch Arbeit, Phantasie und Hobbys erfolgreich zu entfliehen sucht. Wir meinen außer der Gewissheit als lebendiger Körper eine 'zeitliche Verabredung' zur Molekülstruktur eingegangen zu sein, mit der unbelebten Materie, nicht vieles gemeinsam zu haben.“

Mit Hilfe seiner angewandten Anatomie im Hier und Jetzt wird Martin Clausen Einblicke in diese transstofflichen Zusammenhänge werfen, um dann zurück in die zentrifugale Ablenkung durch Wissen, Kultur und Gefühle einzutauchen.

Neben TWO FISH kollaboriert Martin Clausen u. a. mit Theatercompagnien wie urban lies, post theater, Gob Squad und Nico and the Navigators. Er unterrichtet als Dozent an der HBK Braunschweig und als F.M. Alexandertechniklehrer an der Staatsoper Unter den Linden Berlin.