Sonntag, 14.11.2010

17.00 Uhr | SAAL
DIE SCHÖNEN SEITEN DER UNUMKEHRBARKEIT (Deutschland) – Uraufführung
Theaterworkshop mit Berliner Jugendlichen in Zusammenarbeit mit dem Theater an der Parkaue
Lajos Talamonti (50–60 min, 10/8 €)

© Nicola Schössler
Entropie bedeutet auch die Regentschaft des Zufalls und ist damit ein Maß für die Unordnung innerhalb eines Systems. In diesem Sinne ist jeder Schreibtisch ein Schauplatz von Wandlungsprozessen. Im Theaterlabor macht sich der Regisseur Lajos Talamonti gemeinsam mit Berliner Jugendlichen auf die Suche nach der Entropie des Alltags. [mehr …]
20.00 Uhr | SAAL
THE ANATOMY LESSON (Niederlande) – Berlinpremiere
Marijs Boulogne (60 min, 14/10 €) (Performance in englischer Sprache)

© Alice Lorenzo
Marijs Boulogne beschäftigt sich in „The Anatomy Lesson“ mit Zerfallsprozessen. Sie hat mit wissenschaftlicher Genauigkeit ein Baby gestickt und gehäkelt, an dem im Verlauf der Aufführung eine Endoskopie durchgeführt wird. Wir beobachten die Arbeit der Pathologin und werden Zeugen eines unwiderruflichen Prozesses zwischen Zartheit und Grausamkeit. [mehr …]